Zwei Clans mit einer Vergangenheit voller Blut und Tod. Können sie den Frieden wahren?

Teilen | 
 Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Nebelpfote
avatar

Pfotenspuren :
8
Grunddaten :
männlich .x. SchattenClan .x. Schüler .x. 9 Monde

BeitragThema: Nebelpfote | ♂ | (Heiler)Schüler   Do 7 Jun 2018 - 15:56

x Nebelpfote


»Was nicht geändert werden kann, muss ausgehalten werden.
Unser Schicksal gibt uns vor, wer wir zu sein haben.«

x Charaktername;; Nebelpfote
x Geschlecht;; männlich
x Alter;; 9 Monde
x Clan;; SchattenClan
x Rang;; Schüler [später: Heilerschüler]

x Aussehen;; Bei Nebelpfote handelt es sich um einen im Vergleich zu anderen eher kleinen Kater. Zudem ist er verhältnismäßig dünn, sodass unter seinem kurzen Pelz gut zu erkennen ist, dass der Kater, obwohl er noch sehr jung ist, ziemlich muskolös ist.
Dadurch dass sein Fell eher kurz und nicht überdurchschnittlich dicht ist, schützt es ihn nicht besonders gut vor kaltem Wetter oder Nässe. Zugleich saugt es sich daher aber im Wasser auch kaum voll, was beim Schwimmen einen Vorteil darstellt.

Der junge Kater weist außerdem eher lange Beine, sowie einen langen Schweif und einen eher rundlichen Kopf mit verhältnismäßig kleinen Ohren auf.
Während seine Augen die ganze Jungenzeit über und bis zu einem Alter von etwa einem Jahr noch sehr groß erscheinen werden, wird sich dies im Laufe des Wachstums ausgleichen, sodass sich deren Größe mehr an die seines Kopfes und Gesichts anpassen wird.

An den durchschnittlich großen Pfoten, die an den schlanken, langen Beinen manchmal jedoch etwas größer erscheinen, befinden sich lange, dunkle Krallen. Die Ballen sowie die Nase des Katers haben hingegen eine dunkle Rosafärbung.

Nebelpfotes Fell ist, wie auch das seiner Mutter, weitgehend weiß. Im Gegensatz zu Laubstern hat er aber keine braunen und schwarzen Musterungen, sondern graue, die teilweise leicht bräunlich erscheinen. Diese befinden sich in seinem Gesicht und an seinen beiden Vorderpfoten sowie an seinem linken Hinterbein. Außerdem ist seine Schweifspitze ebenfalls von einem dunklen Grau und allgemein ist an seinem Schweif eine hellgraue Tigerung zu bemerken, die in Richtung seines Körpers immer blasser wird.

Die Augen des Katers, die äußerst wichtig für den Einsatz seiner Gabe sind, haben eine hellblaue Färbung, die mit dem Verlust seiner Sicht immer heller werden wird. Zu dem Zeitpunkt, zu dem er als blind zu beschreiben ist, werden sie daher von einem hellen Grau, welches eigentlich schon als Weiß beschrieben werden könnte, sein.

x Fellfarbe;; Der junge Kater hat hauptsächlich weißes Fell, welches vereinzelt, insbesondere im Gesicht, graue Musterungen aufweist.
x Augenfarbe;; Nebelpfote besitzt hellblaue Augen.
Wenn er seine Fähigkeit anwendet, nehmen diese kurzzeitig eine äußerst helle Graufärbung an, welche beinahe schon als Weiß bezeichnet werden kann, bis sich sein Körper vollkommen von der Anwendung erholt hat.
Dementsprechend wird das Blau im Laufe der Zeit immer mehr verblassen.
x Statur;; Er ist ein verhältnismäßig kleiner und schlanker Kater, dessen Muskulatur unter dem dünnen Fell gut zu erkennen ist.

x Stärken;;
• Kraft
• Schnelligkeit
• Ausdauer
• Schwimmen

Bei Nebelpfote handelt es sich um einen ziemlich kräftigen Kater, da er viel Energie in sein Training steckt. Aufgrund seiner langen, kräftigen Beine ist er zudem ein ausdauernder und nicht unbedingt langsamer Läufer.
Im Gegensatz zu den meisten Katzen seines Clans ist er außerdem ein ziemlich guter Schwimmer. Als er als Junges davon hörte, wie seine älteren Geschwister bereits vor seiner Geburt verstorben waren, hatte er sich bereits vorgenommen, zu lernen, wie man schwimmt und hat diese Fähigkeit mittlerweile eigenständig beinahe perfektioniert.

x Schwächen;;
• Weites / Hohes Springen
• Klettern
• Leicht zu provozieren
• Selbstkritisch

Aufgrund seiner eher geringen Größe ist er hingegen nicht besonders gut darin, weit oder hoch zu springen. Erstaunlicherweise liegt ihm das Klettern auch nicht besonders, was unter anderem an seiner Höhenangst sowie an der Tatsache liegt, dass es ihm sehr schwerfällt, auf schmalen Flächen das Gleichgewicht zu halten.
Auch ist er, ähnlich wie seine Mutter, leicht reizbar, insbesondere wenn man ihn oder jemanden, der ihm nahesteht, kritisiert oder anderweitig beleidigt. In diesem Fall kann er sich kaum kontrollieren und greift sein Gegenüber unter Umständen auch an. Dies könnte auch als Schutzmechanismus angesehen werden, da es sich bei dem jungen Kater um ein sehr selbstkritisches Mitglied des SchattenClans handelt, der auch die leichteste Kritik meist viel zu ernst nimmt.

x Vorlieben;;
• Ehrlichkeit
• Loyalität
• Freundschaft
• Rennen

x Abneigungen;;
• Anderen Schaden zuzufügen / wehzutun
• Kritik
• Streit
• Chaos / Unübersichtlichkeit

x Charakter;; Auf den ersten Blick erscheint Nebelpfote einem sehr distanziert und still. Er spricht nicht besonders viel und es ist nicht sonderlich einfach, eine enge Bindung zu ihm aufzubauen, da er seine Gefühle meist großteils für sich behält. Große Gefühlsausbrüche sind daher von ihm nicht zu erwarten und auch wenn er wütend wird, wird er dabei nur selten laut.

An sich ist Nebelpfote ein äußerst ruhiger und freundlicher Kater, der meist zuhört und über das, was er beobachten und hören kann, nachdenkt, bevor er sich selbst zu etwas äußert.
Lernt man ihn näher kennen, bemerkt man schnell, wie sensibel und feinfühlig er ist.
Er reagiert stark auf die Stimmungen anderer Katzen und besonders negative, wie es beispielsweise bei Streit der Fall ist, setzen ihm sehr zu, bedrücken ihn und setzen ihn allgemein unter Druck.
Damit verbunden ist auch seine Abneigung gegenüber Gewalt, obwohl er sich selbst nicht immer zurückhalten kann. Er verspürt großen Hass gegenüber sich selbst, aufgrund der Tatsache, dass er mit seiner Fähigkeit schon einigen Katzen geschadet hat und jedes Mal, wenn er die Kontrolle über sich selbst verliert und auf gezielte oder unabsichtliche Provokation eingeht, wird er im Nachhinein von starken Schuldgefühlen geplagt.
Er erträgt den Gedanken nicht, womöglich jemanden zu verlieren, der ihm nahesteht und dasselbe will er anderen ersparen.

Dementsprechend ist er ein sehr sanfter und friedliebender Kater, der anderen Katzen stets helfen würde, wenn sie ihn darum bitten. Unter Umständen auch Katzen, die nicht dem SchattenClan angehören.
Zugleich würde er aber auch alles für seinen Clan geben und jederzeit für diesen kämpfen, wenn er keine Möglichkeit sieht, den Konflikt friedlich zu lösen.

Seine Meinung gibt er stets preis, jedoch eher zurückhaltend und überlegt. Er würde sie niemals jemandem aufdrängen, jedoch steht er zu seinen Einstellungen und würde stets darauf aufmerksam machen, wenn von ihm etwas gefordert wird, womit er nicht einverstanden sein kann.
Dementsprechend folgt er Befehlen nicht blind, auch nicht, wenn sie von höhergestellten Katzen stammen.

In der Öffentlichkeit, tritt er seiner Mutter, die er dann als Anführerin sehen muss, respektvoll gegenüber, privat hingegen sieht er sie nur als seine Mutter und äußert sich ihr gegenüber wesentlich offener.
Auch gegenüber dem zweiten Anführer verspürt er Respekt und würde ihm nur widersprechen, wenn unbedingt notwendig.
In der Regel befolgt er deren Befehle ohne größere Einwände und vertraut darauf, dass sie die richtigen Entscheidungen für den Clan treffen, wobei er diese natürlich dennoch hinterfragt.

Die Heilerkatze respektiert er, insbesondere aufgrund ihrer Verbindung zum SternenClan. Jedoch hat er kein Interesse daran, ihrem Wunsch, ihr Schüler zu werden, nachzukommen und geht ihr dementsprechend so oft wie möglich aus dem Weg.
Wenn es jedoch darum geht, anderen Katzen zu helfen, würde er sich ihren Anweisungen niemals widersetzen.

x Vergangenheit;; Vor einigen Monden wurde der Kater von der Anführerin des SchattenClan - Laubstern - zur Welt gebracht und obwohl sie als Anführerin bereits zu der Zeit, zu der sie ihn noch gesäugt hat, vielen Aufgaben nachzugehen hatte, war sie stets eine liebende Mutter.
Durch ihre hohe Position lernte er schnell die Regeln des Clans und das Gesetz der Krieger kennen. Zudem erfuhr er dadurch, dass er viel Zeit bei den Ältesten verbrachte, bereits in einem sehr jungen Alter viel über den SternenClan, weshalb sich dieses Wissen in Form eines tiefen Glaubens bei ihm eingeprägt hat.
Dadurch, dass er sich strikt an die Regeln hielt, die man ihm vorgab, betrat er nie unerlaubtes Gebiet und verließ während seiner Jungenzeit somit auch nicht das Lager, was besonders die Zeit kurz vor seiner Ernennung zum Schüler sehr langatmig machte und seine Geduld sehr strapazierte.
Als seine Fähigkeit das erste Mal auftrat, war er gerade einmal fünf Monde alt. Schon bald kam es das erste Mal dazu, dass eine Katze seinetwegen ihr Bewusstsein verlor und als ihm der Tod eines anderen Jungen zugeschrieben wurde, begann er zunehmend, sich aus Angst, anderen zu schaden, von seinen Clankameraden mehr und mehr zurückzuziehen, um diese vor ihm zu schützen.

Aufgrund seiner ruhigen und gehorsamen sowie sanften Art nahm man zudem früh an, dass er der Schüler des Heilers werden würde, insbesondere, da dieser an ihm interessiert zu sein schien. Nebeljunges jedoch zeigte nie großes Interesse an dieser Möglichkeit und den Aufgaben der Heilerkatze und bestand schließlich darauf, einen Krieger als Mentor zu erhalten - insbesondere, da er befürchtete seinen Clanmitgliedern durch seine noch unkontrollierbare Fähigkeit mehr Schaden zuzufügen, als ihnen zu helfen.

Er war von Anfang an ein sehr lernfreudiger und aufmerksamer Kater, der besonders dann, wenn es um die Fähigkeiten ging, aufpasste. Im Gegensatz zu vielen anderen war es aber seine Priorität, die Fähigkeit zu unterdrücken. Erst später, als er dies gelernt hatte, widmete er sich mehr ihrer Kontrolle, die ihm nun dementsprechend schwerfiel.

x Zukunft;; Nebelpfote wünscht sich, seine Fähigkeit vollkommen unter Kontrolle zu bekommen, um niemandem mehr ungewollt Schaden zuzufügen. Er will ein wichtiges Mitglied des Clans werden, auf welches man sich verlassen kann und welches den Clan stets uneingeschränkt schützen und unterstützen kann.
Zwar denkt er zu negativ von sich, jedoch wünscht er sich in seinem tiefsten Inneren, irgendwann eine wichtigere Position im Clan einzunehmen, als die eines einfachen Kriegers.
Auch hofft er, irgendwann eine Katze zu finden, der er uneingeschränkt vertrauen kann.

x Mutter;;
Laubstern | lebendig | SchattenClan | Anführerin | Weiße, teilweise cremefarbene / braune Kätzin mit schwarzen Streifen und bernsteinfarbenen Augen; klein und schlank (@Laubstern)
x Vater;;
Falkenlicht | lebendig | SchattenClan | Krieger | schwarz-braun getigerter Kater mit strahlend grünen Augen; groß und elegant (@Falkenlicht)
x Geschwister;;
Wolkenpfote | verstorben (fiktiv)
Tüpfelpfote | verstorben (fiktiv)
x Sonstige Verwandte;;
*Onkel (mütterlicherseits):
Waldjunges | verstorben (fiktiv)

*Großmutter (mütterlicherseits):
Lindenblatt | verstorben (fiktiv)

*Großvater (mütterlicherseits):
Elsterkralle | verstorben (fiktiv)

x Gefährte/in;; //
x Junge;; //

x Schüler/Mentor;; Mentor - gesucht

x Gabe;; Seine Fähigkeit besteht darin, dass er, wenn er sich auf eine andere Katze konzentriert, die ebenfalls eine Fähigkeit besitzt, deren Fähigkeit eine gewisse Zeit lange übernehmen kann.
Um diese zu nutzen, muss er sich sehr stark auf die Katze, deren Fähigkeit er übernehmen will, konzentrieren, weshalb es nahezu unabdingbar ist, dass er seinen Blick währenddessen auf sie fokussiert.

In der Zeit, in der er diese Gabe nutzt, spürt er alles, was die Katze, der die Fähigkeit gehört, fühlt - sowohl emotional als auch körperlich.
Zudem ist ein weiterer Nachteil, dass nicht nur er dabei Energie verbraucht, sondern auch die Katze, der die Fähigkeit gehört.
Da mit dieser "Gabe" auch ein zunehmender Verlust der Sehstärke einher kommt, muss er zudem zunehmend lernen, die Fähigkeit anzuwenden, ohne sein Ziel wirklich sehen zu können.

Sollte er sich auf ein Lebewesen ohne Fähigkeit konzentrieren, geschieht in der Regel nichts. Jedoch kann es dazu kommen, dass er, wenn er sich äußerst intensiv auf den Einsatz seiner Gabe konzentriert, für ein paar Sekunden einen Einblick in die Gefühlswelt dieser Katze erlangt. Dies ist daraufhin jedoch mit äußerster mentaler und körperlicher Erschöpfung verbunden.

Als er mit 5 Monden die Fähigkeit das erste Mal einsetzte, kam diese vollkommen unkontrolliert. Die nächsten Monde übernahm er immer wieder unabsichtlich die Fähigkeiten anderer, sobald ihn irgendetwas emotional aufwühlte.
Seitdem er die Fähigkeit besser unter Kontrolle hat, erfordert ihre Nutzung aber auch mehr Konzentration. So muss er sich im Moment noch vollkommen auf sein Gegenüber konzentrieren, um sie anwenden zu können. Erst mit der Zeit wird er lernen, sie auch ohne direkten Blickkontakt und zudem wesentlich schneller einzusetzen.

Er selbst kann diese Fähigkeit im Moment bis zu einem Maximum von 10 Minuten anwenden. Danach ist er jedoch sehr geschwächt und wird kaum weiterkämpfen können, falls er sich in einem Kampf befinden sollte, da er sowohl mental als auch körperlich müde sein wird.
Theoretisch ist dies zwar bis zu einer Stunde erweiterbar, was jedoch wahrscheinlich nie wirklich der Fall sein wird, da die tatsächliche Nutzungsdauer davon abhängt, wie lange die Katze, deren Fähigkeit Nebelpfote übernimmt, diese anwenden kann.
Sollte er selbst darauf keine Rücksicht nehmen, könnte diese ihr Bewusstsein verlieren, was in ihm große Schmerzen auslöst, oder sogar sterben.

x Bei Inaktivität;; Er stirbt oder wird gegebenenfalls weitergegeben.
x Accounts;; //
x Wie bist du auf dieses Forum gekommen?;; Ich war hier bereits früher angemeldet.

Nach oben Nach unten
Nebelpfote
avatar

Pfotenspuren :
8
Grunddaten :
männlich .x. SchattenClan .x. Schüler .x. 9 Monde

BeitragThema: Re: Nebelpfote | ♂ | (Heiler)Schüler   Mi 8 Aug 2018 - 13:04

Ich wollte nur anmerken, dass ich den Steckbrief nun endlich fertiggestellt habe ^^

LG, Nebel
Nach oben Nach unten
Wirbelstern
avatar

Pfotenspuren :
64
Grunddaten :
Männlich .x. LichtClan .x. Anführer .x. 27 Monde

BeitragThema: Re: Nebelpfote | ♂ | (Heiler)Schüler   Sa 11 Aug 2018 - 21:14


Danke für deine Bewerbung!


Wir werden dich so bald wie möglich einem Mentor zuordnen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Nebelpfote | ♂ | (Heiler)Schüler   

Nach oben Nach unten
 
Nebelpfote | ♂ | (Heiler)Schüler
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Heilkräuter & Gifte (für Heiler und -schüler)
» Schülerratsfahrt 15.09 -19.09
» Schönheitsreparaturen
» Infos für Heiler und deren Schüler
» lustige/witzige/schöne sprüche...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Cats of Light and Shadow ::  :: x Bewerbungen x :: Angenommene Charaktere :: SchattenClan-