Zwei Clans mit einer Vergangenheit voller Blut und Tod. Können sie den Frieden wahren?

Teilen | 
 Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sternenbote
avatar

Pfotenspuren :
174

BeitragThema: » Der Wald   Mi 12 Aug 2015 - 21:14

» Der Wald

Das Herz des Territoriums

x Der Wald erstreckt sich fast durch das gesamte Territorium. Hier jagen die LichtClankatzen oft, auch wenn es manchmal schwer ist, im Jagdrausch auf die Grenze zum SchattenClan zu achten. Sonst gibt es hier nur wenig, was den Clankatzen gefährlich werden kann, wenn nicht gerade ein Dachs oder Wolf die Clangebiete durchquert, was jedoch selten vorkommt.
Nach oben Nach unten
http://lightandshadow.forumieren.de
Wirbelstern
avatar

Pfotenspuren :
64
Grunddaten :
Männlich .x. LichtClan .x. Anführer .x. 27 Monde

BeitragThema: Re: » Der Wald   Mi 27 Jun 2018 - 21:56

Wirbelstern


-cf: Das Lager des LichtClans

Zwar wollte Wirbelstern nicht zu tief in den Wald hinein. Der Grund war simple: er hatte keine Lust, das irgendeiner der Truppe beim Jagen über die SchattenClan Grenze trat. Unnötige Spannung zwischen den beiden Clans wollte er vermeiden. Doch anderseits, dachte er sich auch, dass die Chance trockenes (zumindest halbwegs trockenes) Moos zu finden größer war, so weiter sie in den Wald gingen. So regulierte er schon nach kurzer Zeit unter dem Schutz der Bäume sein Tempo und hielt an. Zu seinen Begleitern meinte er,”Lasst uns erstmal etwas Jagen. Das Nestmaterial wird uns nicht weglaufen, aber die Beute vielleicht schon.” Sein Blick landete auf seinem Schüler.

“Funkenpfote und ich werden uns bei der Jagd etwas südlicher halten. Wo ihr Euer Glück versucht, ich mir ziemlich egal – denkt nur daran, dass wir nicht weit entfernt von unserer Territoriumsgrenze sind.” Er schaute die beiden Katzen an. Es war wahrscheinlich unnötig sie darauf hinzuweisen, doch Vorsicht war besser als Nachsicht.

Ein Schnippen des Schwanzes und der graue Kater, wandte den anderen den Rücken zu, hoffend das sein Schüler ihm – wie immer – stumm folgen würde. Wissen, das der Kleine, nur wenige Schritte hinter ihm sein würde, begann er,”Heute machen wir einen kleinen Test. Du wirst ohne meine Hilfe Jagen. Natürlich bleib ich in unmittelbarer Nähe, doch von mir wirst du weder etwas hören noch sehen.” Mit kühler Mine blickte er um sich, einen guten Ort zum Beobachten suchend. Er stupste Funkenpfote mit der Schulter an, bevor er den armen Schüler allein stehen ließ. In nur wenigen Sekunden war Wirbelstern verschwunden, Funkenpfote komplett auf sich allein gelassen.

Vielleicht war dieser Test zu viel für den Jungen Kater, doch nur das Resultat würde dies entscheiden. Man konnte es verschieden sehen, denn immerhin war Funkenpfote erst/schon seit zwei Monden sein Schüler.

{ Teilt die Gruppe auf | erklärt Funke seine Aufgabe | verschwindet }
Nach oben Nach unten
 
» Der Wald
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Der Hügel im Wald von Tyto
» Schulweg B - Durch den Wald
» Die Hütte im Wald (Kleine Horrorgeschichte)
» kleiner Wald
» Wald & Lichtung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Cats of Light and Shadow ::  :: x LichtClan x-